Dr. med. dent. Markus Debrunner


 
 
  Cerec 3D
Was ist Cerec 3D?

Die Cerec-Keramik hat Ihre Zahnfarbe: So, dass Sie selbst bald vergessen haben, welcher Ihrer Zähne eigentlich restauriert wurde. Ausserdem ist Keramik eines der körperverträglichsten Materialien, das uns heute zur Verfügung steht: giftfrei und stabil. Im Zehnjahresvergleich so haltbar wie Gold.

cerec
Cerec 3D

In einer Sitzung zum Behandlungserfolg

Zunächst ertfernen wir die Karies oder die erneuerungsbedürftige Füllung. Dabei arbeiten wir besonders zahnsubstanzschonend. Denn Cerec ermöglich uns oft, statt einer Krone ein Inlay oder eine Teilkrone zu erstellen.

Dann machen wir – anstelle des konventionellen Abdrucks, den viele Patienten als äusserst unangenehm empfinden – eine dreidimensionale Aufnahme (Foto) Ihres Zahnes mit der Cerec-Messkamera. Am Bildschirm wird die Füllung konstruiert. Danach schleift Cerec die Konstruktion vollautomatisch aus einem Keramikblock heraus. Der Zahnarzt passt die Krone, das Inlay oder die Brücke ein und verklebt sie sorgfältig mit Ihrem Zahn.

Dann wird die Kaufläche dem Zahn angepasst und poliert. Eventuell auch alles nachbemalt und gebrannt (chaiside). Die Restauration ist kaum von der echten Zahnsubstanz zu unterscheiden und fühlt sich genau so natürlich an. Für Sie besonders kostensparend, denn es fallen keine Laborkosten an.

Weitere Informationen: EC Excellent Ceramics


 
 
Dr. med. dent. Markus Debrunner • eidg. dipl. Zahnarzt • Dornacherstrasse 8 • CH-4053 Basel
Tel. 061 271 06 55 • Fax 061 271 06 82 | debrunnerdent.ch | info@debrunnerdent.ch